shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

„Ein 7:0 waere nicht verwunderlich gewesen“: Brunnthal ueberragt Kreuth

Die Mannschaft des TSV Brunnthal siegt unbeschwert beim FC Real Kreuth. Der Sieg hätte auch deutlich höher ausfallen können.Wieder ein ungefährdeter, aber zu niedriger Sieg für den Tabellenführer. Matthias Betzler: „Ein 7:0 wäre nicht verwunderlich gewesen“, doch diesmal zeigte die Mannschaft zwar wie üblich schöne Spielzüge, vergab aber reihenweise beste Möglichkeiten. Immerhin, das „zu Null gegen den Angstgegner“ erfreute den TSV-Coach. Nach fünf Minuten war Torjäger Fabian Porr erfolgreich, den Betzler allerdings im Abseits gesehen hatte. Nach Foul an Jakob Klaß verwandelte selbiger den Elfmeter zum 2:0 (45) und legte schließlich das schön herausgespielte 3:0 nach (65.). „Damit bin ich absolut zufrieden“ meinte der Trainer.