Hohe Niederlage gegen Gaissach II

Heute war wohl nicht unser Tag. 0:6 schickte Gaissach II unsere Reserve nach Hause. Dabei war das Spiel lange Zeit recht ausgeglichen. Nach ca. 15 Minuten pfiff der Schiedsrichter einen Elfmeter gegen uns, den Torwart Matze Radke fast gehalten hätte. Es gab gute Chancen auf beiden Seiten. Leider entschied der Unparteiische nach einem klaren Foul an Peter Oettl im gegnerischen Strafraum nicht auf Elfmeter für uns, sondern zeigte stattdessen unserem Stürmer die gelbe Karte wegen angeblicher Schwalbe. Die zweite Halbzeit verlief zuerst ähnlich wie die erste, aber als nach ca. 60 Minuten eigentlich eher wir am Drücker waren, machte Gaissach mit einem schnellen Doppelpack alles klar. Unsere Abwehr stand nun nicht mehr besonders sicher und fing sich durch teilweise grobe Fehler noch drei Tore ein, bevor das Spiel (endlich) vorbei war.