Derbysieg trotz mäßiger Leistung

Am Samstag fand das Derby gegen den FC Rottach-Egern II auf dem heimischen Platz statt. Die Rottacher waren diesmal deutlich besser aufgestellt als im Hinspiel, das wir ja 4:1 gewannen. In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften kein gutes Spiel, es gab viele Ballverluste im Mittelfeld und nur wenige Torchancen. Rottach ging durch einen abgefälschten Freistoß 1:0 in Führung.
In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel dann aber immer besser. Der verdiente Ausgleich fiel durch den eingewechselten Andreas Mack, der einen schnell ausgeführtem Freistoß von Peter Fischl verwandelte. Wir machten weiter Druck und bald darauf war es wieder Mack, der zur 2:1-Führung abstaubte. Dann folgten noch einige weitere gute Möglichkeiten für uns, und hinten ließen wir nichts anbrennen. Insgesamt war es zwar kein gutes Spiel für die Zuschauer, aber durch die drei Punkte haben wir unsere Tabellenführung weiter ausgebaut.