Souveräner 4:1-Sieg im Lokalderby

Am Samstag war auch für unsere Zweite Derbytag. Das Spiel auf dem großen Rottacher Platz begann perfekt für uns: bereits ein paar Minuten nach Anpfiff bekamen wir einen Foulelfmeter zugesprochen und Damir Spoljaric verwandelte sicher zum 1:0. Kurz danach hatten die Rottacher ein paar gute Gelegenheiten, die sie aber nicht nutzten. Stattdessen spielten wir uns einige sehr gute Chancen heraus und dominierten das Spiel. Peter Oettl gelang so das verdiente 2:0 per Kopf. Kurz vor der Pause köpfte dann Christian Lettner den Ball an die Latte, den Nachschuss vergab Sebastian Streck unglücklich. Die zweite Halbzeit verlief zunächst ähnlich wie die erste, wir hatten mehr vom Spiel und die besseren Chancen. So konnte wiederum Peter Oettl eine Ecke per Kopf zum 3:0 verwerten. Und auch das 4:0 fiel per Kopf: Christian Lettner schloss einen sehr schönen Spielzug mit einem sehenswerten Kopfball-Teffer ab. Kurz vor Schluss konnte ein Rottacher Stürmer unsere Abwehr doch noch überwinden und so den 4:1-Endstand herstellen.