Auftaktsieg gegen den TSV Dietramszell

Mit einem verdienten 2:1 Heimsieg gegen den TSV Dietramszell startete unsere erste Mannschaft in die neue Saison 2010/2011. Nach einer guten Anfangsphase und einem frühen Führungstreffer durch Moritz Mack, brachte der Schiedsrichter mit einer krassen Fehlentscheidung wieder Spannung ins Spiel: Der Torschütze zum 1:0 lief auf dem Weg zu seinem zweiten Treffer alleine auf das gegnerische Tor zu und wurde im Strafraum von einem Gegenspieler (der zudem letzter Mann war) von den Beinen geholt. Anstatt des fälligen Elfmeters für unsere Mannschaft und statt der roten Karte für Dietramszell gab es jedoch den Platzverweis für Mack wegen angeblicher Schwalbe. Die anschließende Fassungslosigkeit der Enterbacher wurde von Dietramszell schnell ausgenutzt: Gegen Ende der ersten Halbzeit fiel der aufgrund mehrerer hochkarätiger Chancen, die die Kreuther Hintermannschaft in dieser Phase zuließ, verdiente Ausgleichstreffer.

In der zweiten Hälfte gelang es unserer Mannschaft jedoch dann wieder kompakt zu verteidigen und mehrere schnelle Konter zu fahren. Bei einem dieser Angriffe löste sich Ruppert Quercher geschickt von seinem Manndecker und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden; den fälligen Straßstoß verwandelte Thomas Schnitzenbaumer souverän zum 2:1 Siegtreffer, da es Dietramszell in der verbleibenden Spielzeit (inkl. sieben Minuten Nachspielzeit) nicht mehr gelang, den Ausgleich gegen zehn Kreuther zu schießen.