Real beisst sich an FSV-Defensive die Zähne aus

So sehr es der FC Real Kreuth versucht hat: Der Abwehrriegel des FSV Höhenrain war nicht zu knacken. „Es war wie vernagelt“, sagt FC-Sprecher Sigi Frank. „Höhenrain hat es schlau gespielt und sich mit zwei Reihen hinten eingenistet.“ Eine verwandelte Freistoßflanke nach einem unnötigen Fehler von Kreuth brachte die Entscheidung. „Wir hatten zwar zum Schluss ein paar Hochkaräter, aber leider keinen genutzt“, resümiert Frank.

Quelle: FC Real Kreuth gegen FSV Höhenrain – Spielbericht auf fussball-vorort.de