Erster Dreier in der Rückrunde

Mit einem verdienten 2:1 Heimsieg gegen die SG Hausham gelang es unserer ersten Mannschaft sich etwas aus dem Tabellenkeller zu befreien. Nach gemischten Ergebnissen in den beiden ersten Spielen gegen den TSV Otterfing (0:0) und den SV Warngau (1:3), kam der Tabellendritte aus Hausham als klarer Favorit an den Enterbach. Während die Gäste nach eigenen Angaben ohne Ausfälle aufliefen, mussten wir auf Thomas Schnitzenbaumer, Florian Hagn, Peter Poruban, und Nenad Regoje verzichten. Wie zu erwarten hatten die Gäste dann auch die größeren Spielanteile, während wir uns auf eine geordnete Defensive und einzelne Konter konzentrierten.

Diese Taktik sollte dann auch zum Erfolg führen: Lukas Frank traf nach einem langen Ball in die Spitze per Heber zum 1:0. Den Gästen gelang zwischenzeitlich nach Abstimmungsschwierigkeiten in unserer Defensive der Ausgleich, ehe erneut Lukas Frank zum 2:1 Führungstreffer und Halbzeitstand traf. In Hälfte Zwei änderte sich wenig: Hausham versuchte das Spiel zu machen, tat sich aber gegen gut organisierte Kreuther schwer zu zwingenden Torchancen zu kommen. Die wenigen gefährlichen Situationen konnte unser Keeper Florian Stecher entschärfen. Hektisch wurde es noch einmal gegen Ende der Partie: Sergiu Sandra wurde im 1:1 vom gegnerischen Torwart von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Gelb-Rot für den Gästekeeper und Strafst0ß, der jedoch von Andreas Götschl etwas zu lässig vergeben wurde, so dass es bei dem alles in allem verdienten 2:1 blieb.