Weitere drei Punkte gegen SF Egling

Nach einem ungefährdeten 3:1 Heimsieg gegen den TSV Brunnthal, konnte unsere erste Mannschaft weitere wichtige drei Punkte im Kampf um den Aufstieg einsammeln. Egling startete mit viel Selbstvertrauen in die Partie, gewannen die Gastgeber doch vor anderthalb Wochen gegen den Tabellenersten aus Dietramszell mit 2:1 und gegen den FC Rottach-Egern souverän mit 3:0.  Unsere Mannschaft tat sich hingegen bei schwülwarmen Wetter und sehr großem Platz zu anfangs schwer in die Zweikämpfe zu kommen; begünstigt durch mehrere riskante Querpässe unserer Abwehr, kamen die SF Egling einige Male zu gefährlichen Überzahlsituationen, die jedoch meistens harmlos vergeben wurden.

Erst in der zweiten Halbzeit schafften wir es, Spiel und Gegner besser in den Griff zu bekommen. Wir nutzten den vorhandenen Raum geschickter aus und konnten die Gastgeber weitestgehend in der eigenen Hälfte halten. Über schnelle Kombinationen zumeist über Außen kamen wir zu mehreren guten Chancen: Thomas Schnitzenbaumer scheiterte zwei Mal freistehend am Eglinger Keeper, ebenso vergab Florian Hagn eine gute Chance. In der 75. Minute gingen wir dann endlich in Führung: Der eingewechselte Peter Poruban spielte einen hervorragenden Pass auf den an der Seitenlinie gestarteten Rupert Quercher, der wiederum direkt scharf in die Mitte passte. Florian Hagn stand goldrichtig und vollstreckte zur zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung. In der 90. Minute machte Neno Regoje per direktem Freistoss dann alles klar. Sein Schuss aus ca. 20m schlug unhaltbar im rechten Kreutzeck ein.