E-Jugend gewinnt das Derby in Tegernsee 1:3

Immer den Ball im Blick

Es läuft momentan bei unserer E-Jugend. Die Zuschauer in Tegernsee sahen ein abwechslungsreiches Derby mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeit stand es 1:1. Das Tor für Real schoss Luitpold Göde. Auch in der zweiten Halbzeit erspielten sich die Mädels und Jungs zahlreiche Torchancen. Einige Schüsse gingen knapp neben oder über das Tor, Latte und Querlatte standen auch im Wege, und der Torwart des TV Tegernsee parierte so manchen Schuss. Zweimal wurde er aber doch noch überwunden. Luitpold Göde schoss das 1:2 und das 1:3 schoss der unermüdlich kämpfende Maxi Huber. Da unser Torwart Leon Totzauer wieder einmal einen guten Tag hatte und mehrere Torschüsse der Tegernseer glänzend parierte, blieb es bei diesem Spielstand bis zum Abpfiff.

Das Fazit der Trainer Christian Schwäbe und Hansi Seebacher konnte nur lauten: Dieser Sieg ist hoch verdient. Und jeder Fan aus Kreuth konnte sehen, dass sich unser Team spielerisch weiter entwickelt hat und jeder einzelne Spieler immer bereit ist für die Mannschaft zu kämpfen. Mit dieser Einstellung sollten weitere Siege folgen.

Reinhard Roß