C-Jugend siegt beim Tabellendritten in Gaissach 0:2

Dank einer starken Mannschaftsleistung siegte unsere C-Jugend bei der Spielgemeinschaft SC Gaissach / SV Wackersberg verdient mit 0:2 und fügte damit den Gastgebern die erste Heimniederlage bei. Bei hochsommerlichen Temperaturen überzeugte unser Team durch viel Laufarbeit und ünbändige Willenskraft im Zug zum Tor. Da wir im Torabschluss zunächst nicht konsequent genug waren, stand es zur Halbzeit noch 0:0.Kurz nach Wiederanpfiff konnte der eingewechselte Michael Bargender nach einem Tempodribbling über die rechte Seite den Führugstreffer zum 0:1 erzielen. Und wenig später dribbelte unser Mittelstürmer  Vasil Grozev mit dem Ball ebenfalls über rechts in den gegnerischen Strafraum und schloss zum 0:2 ab. Unser Team blieb spielbestimmend, war aber in der Chancenauswertung zu nachlässig. Da alle Spieler in der Abwehrarbeit sehr aufmerksam agierten und dem Gegner somit kaum Torgelegenheiten boten, blieb es bei diesem Spielstand bis zum Abpfiff.

Die Trainer Daniel Grohmann und Reinhard Roß freuten sich über das gute Spiel ihrer Mannschaft. Mit einer ähnlich guten Leistung im letzten Spiel der Saison zuhause gegen die JFG Miesbach könnte auch gegen diesen starken Gegner ein Sieg gelingen.