Letztes Hallenturnier dieser Saison in Bad Tölz

Unser letztes Hallenturnier dieser Saison spielten wir am Sa. 16.2.2013 in Bad Tölz, wo der SC Rot Weiß Bad Tölz Ausrichter des Turniers war. In der vermeintlich schwereren Gruppe war unser erster Gruppengegner der spätere Turniersieger, der TSV Murnau. Zweimal konnten wir durch Lorena Erlacher (1:0) und Samet Yilmazer (2:1) in Führung gehen. Trotz guter Paraden unseres Torwarts Louis Sachau, mussten wir aber kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Im zweiten Spiel gegen den TSV Dietramszell zeigten alle Spieler eine konzentrierte Defensivarbeit und ein Tor von Samet Yilmazer sicherte den 1:0 Sieg. Im dritten Spiel gegen den SV Bad Heilbrunn ging es um den Einzug ins Halbfinale. Leider lagen wir schnell mit 0:2 hinten. Unser Team  zeigte aber Moral und spielte mutig auf den Anschlusstreffer, der auch durch Lorena Erlacher erzielt wurde. Doch am Ende blieb es bei diesem Ergebnis.

Nach einem Spiel gegen den FC Würmtal 2, das außer Konkurenz gespielt wurde und mit 1:3 verloren wurde (Ehrentreffer von Annina Junge) wollten wir das Spiel um Platz Fünf unbedingt gewinnen. Die Partie gegen den Gastgeber SC RW Bad Tölz war von Anfang an hart umkämpft. Den besseren Start hatte der Gegener und ging mit 0:1 in Führung. Doch Lorena erzielte den Ausgleich und Basti Lechner schoss kurz darauf das 2:1. Die wütenden Angriffe des Gegners wurden geschickt verteidigt, und als Lorena kurz vor Schluss das 3:1 schoss, war die Partie zu unseren Gunsten entschieden. Damit ist die Hallensaison für uns abgeschlossen, allerdings muss das Training bis auf weiteres jeden Samstagnachmittag in der Halle stattfinden. Doch alle Spieler brennen schon darauf, endlich wieder draußen trainieren zu können – und die Trainer Ernst Lehmhofer und Reinhard Roß auch.