C-Jugend beim internationalen Hallenturnier in Innsbruck

C-Jugend in Innsbruck

Zum zweiten Mal waren wir am 29. Dezember  mit der C-Jugend der Spielgemeinschaft FC Rottach-Egern/FC Real Kreuth beim UPC  Tirol Cup in Innsbruck eingeladen. 20 Mannschaften aus Österreich, Südtirol und Oberbayern spielten in vier Gruppen um das Erreichen der Zwischenrunde. Anders als in den Turnieren der letzten Jahre, waren alle Spieler schon im ersten Spiel hellwach und trotzten dem späteren Turniersieger SV Langenfeld ein verdientes 0:0 ab. Auch das zweite Gruppenspiel gegen den ASV Tramin endete torlos, weil wir in der Chancenverwertung nicht konsequent genug waren. Leider konnte unser Team im dritten Spiel gegen den SV Hall nicht an die Leistungen der ersten Spiele anknüpfen. Ebenso schnell wie unnötig lagen wir 0:2 im Rückstand. Trotz aller Bemühungen reichte es nur zum Anschlusstreffer durch Basti Lechner. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den unangenehmen Gegner Union Innsbruck. Wir zeigten wieder unsere Qualitäten im Hallenfußball und gingen durch Tore von Lo Erlacher und Samet Yilmazer mit 2:0 in Führung. Doch der Gegner gab sich noch nicht geschlagen und kämpfte mit aller Macht um den Anschlusstreffer, den wir 4 Minuten vor Schluss hinnehmen mussten. Nun versuchten wir mit Mann und Maus das Ergebnis zu verteidigen und unser Torwart Louis Sachau konnte sich mehrmals mit guten Paraden auszeichnen. Gegen das 2:2 kurz vor Schluss war aber auch er machtlos.

In der Zwischenrunde  trafen wir dann auf den MTV Diessen. Wir waren die bessere Mannschaft, und so war der 1:0 Sieg durch ein Tor von Ferhat Yilmazer nach schöner Vorarbeit von Lo, die den Ball geschickt über die Torausbande zu Ferhat spielte, mehr als verdient. Im letzten Spiel mussten wir uns schließlich dem TSV 1864 Haag mit 0:1 geschlagen geben.

Für die Spieler und die Trainer war es wieder ein stimmungsvolles Turnier. Besonders die Show rund um die beiden Finalspiele, bei der in abgedunkelter Halle jeder einzelne Spieler mit einem großen Foto, das auf die Hallenwand projiziert wurde, vorgestellt und mit einem Lichtspot in die Hallenmitte zum Anstoßpunkt geführt wurde. Ein Erlebnis, dass man als junger Spieler nicht so schnell vergisst.

Unser nächstes Hallenturnier bestreiten wir am kommenden Samstag, 5.1.2013 ab 14.30 Uhr in Holzkirchen. Hier gilt es für uns, in der BFV Hallenmeisterschaft nochmals eine Runde weiter zu kommen. Dazu müssen gegen sehr starke Gegner wieder alle unsere Spieler mit vollem Einsatz kämpfen und ihr Leistungspotenzial abrufen.