Hattrick von Tobias Schlichtner entscheidet das letzte C-Jugend-Heimspiel der Hinrunde

Zum letzten Heimspiel in der Hinrunde empfing die C-Jugend am Sa. 3. Nov. die Spielgemeinschaft SV Helfendorf/SF Aying, die mit einem Sieg an uns vorbei auf Platz 4 vorrücken konnte. Weil unser Stammkeeper Louis Sachau noch im Urlaub war, spielte erstmals in seiner Karriere Marcel Windisch im Tor. Da er in den Trainingseinheiten dieser Woche gute Leistungen im Tor zeigte, gingen Mannschaft und Trainer entspannt in dieses Duell der Tabellennachbarn.

Von Beginn an versuchte unser Team offensiv Aktzente zu setzen und wurde bereits nach 5 Minuten belohnt, als unsere Spielmacherin Lorena Erlacher ein Zuspiel von Annina Junge im 16ner annahm und mit einem platzierten Schuss das 1:0 erzielte. In der Folge kombinierten wir einige Spielzüge bis zum Strafraum des Gegners, waren aber im Abschluss zu unkonzentriert. Ein  einfacher Fehler unseres Außenverteidigers Maxi Hagn, der einen Ball quer durch den 16ner spielte, führte zum vermeidbaren Gegentreffer, als der Ball  durch einen gegnerischen Stürmer erlaufen und sofort quer zu einem Mitspieler  gepasst wurde, der unbedrängt zum 1:1 einschoß. Torwart Marcel war hier chancenlos. Unser Team spielte weiter offensiv, und es war unser Stürmer Tobias Schlichtner, der kurz vor der Halbzeitpause mit einem Steilpass aus der Abwehr angespielt wurde und am herauslaufenden Torwart vorbei zum 2:1 ins Tor schoss.

Auch in der zweiten Halbzeit bestimmten wir das Spiel. Unser Außenverteidiger Maxi Hagn war besonders bemüht, seinen Fehler wett zu machen. Nach einer Ecke auf das kurze Eck sprang er energisch vor seinem Gegenspieler hoch und köpfte den Ball nur knapp am Tor vorbei. Erfolgreicher war kurz danach Tobias Schlichtner, dessen Schuss aus 18 Metern aus halbrechter Position ins Tor zum 3:1 traf. Tobias war es auch, der  kurz vor Schluss am 16ner angespielt wurde und mit seinem dritten Treffer den 4:1 Endstand erzielte.

Die Trainer Ernst Lehmhofer und Reinhard Roß waren sich einig, dass dieser Sieg verdient war. Allerdings kann die Mannschaft noch besser spielen. Dazu hat sie am kommenden Samstag beim letzten Spiel der Vorrunde auswärts gegen die Spielgemeinschaft TSV Sauerlach/TSV Hofolding erneut Gelegenheit. Wir wollen auf jeden Fall als Tabellen Vierter in unserer ersten Kreisklassensaison überwintern.