Herbstmeister verliert gegen die DJK Waldram

Mit einem souveränen 4:1 Auswärtssieg setzte sich unsere erste Mannschaft gegen den ASV Habach durch und sicherte sich somit die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga. Für das erste Spiel der Rückrunde war am gestrigen Samstag die DJK Waldram, einer der Aufstiegsaspiranten der letzten Saison und auch dieses Jahr wieder gut im Rennen, zu Gast am Enterbach. Von Anfang an entwickelte sich eine temporeiche und intensive Partie, in der wir es leider gleich zu Beginn verpassten zwei hochkarätige Chancen zu verwerten. Und so waren es die Gäste aus Waldram, die Mitte der ersten Halbzeit nach einem Distanzschuss und anschließendem Abstauber in Führung gingen.

Nach der Halbzeitpause war das Spiel weiterhin ausgeglichen mit leichten Vorteilen auf unserer Seite. Nach sechzig Minuten erzielte dann Andreas Götschl den Ausgleich und läutete eine Schlussoffensive ein, in der sich unsere Mannschaft wiederum gute Chancen erspielte, aber leider ohne Torerfolg blieb. Die wohl größte ließ Dan Pedru Samoila nach einem schönen Solo liegen, als er auf Höhe des Elfmeterpunkts freistehend vor dem gegnerischen Keeper verzog. Waldram wirkte jetzt angeschlagen, erzielte aber mit einer schnellen Kombination durch das Mittelfeld doch noch den Siegtreffer.